Stel­len­an­ge­bote

Sie suchen eine berufliche Ver­änderung? Wir suchen Sie …

Warum soll­ten Sie sich gerade bei uns bewerben?

Wir sind inno­va­tiv, gedul­dig und ach­ten auf uns. Ein geleb­tes gutes Betriebs­klima und eine aus­ge­wo­gene Work-Life-Balance ist uns genau so wich­tig, wie der kurze Dienst­weg und die schnelle Unter­stüt­zung von vor­ge­setz­ten Lei­tungs­kräf­ten. Wir för­dern die per­sön­li­che berufliche Ent­wick­lung unse­rer Mit­ar­bei­ter und freuen uns über jeden, der Lust hat, die­sen Weg gemein­sam mit uns zu gehen.

Der wich­tigste Fak­tor für unsere Arbeit sind enga­gierte und kom­pe­tente Mit­ar­bei­ter. Jede und jeder Ein­zelne über­nimmt Ver­ant­wor­tung am jewei­li­gen Arbeits­platz und trägt zum Gesamt­erfolg unse­rer Ein­rich­tung bei. Eine Ver­gü­tung nach TVÖD mit allen Leis­tungs­zu­la­gen ist bei uns selbstverständlich.

Im Mai 2022 wer­den wir unsere neue Ein­rich­tung im Quar­tier der Viel­falt in Lin­ken­heim-Hoch­stet­ten gegen­über unse­rem jet­zi­gen Haus bezie­hen. Für die Fach­be­rei­che Pflege, Ver­wal­tung, Tech­nik und Betreu­ung freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Stif­tung Geschwis­ter W. Nees ist seit Juli 2018 eng mit dem Evan­ge­li­schen Stift Frei­burg ver­bun­den und betreibt eine sta­tio­näre Ein­rich­tung mit der­zeit 110 Plät­zen, inklu­sive einer geron­to­psych­ia­tri­schen Wohn­ge­mein­schaft. Im Mai 2022 erfolgt die Inbe­trieb­nahme unse­res Neu­baus mit einer Erwei­te­rung des sta­tio­nä­ren Ange­bo­tes. Durch eine geplante Arzt­pra­xis sowie durch eine phy­sio­the­ra­peu­ti­sche und ergo­the­ra­peu­ti­sche Pra­xis und Per­so­nal­ap­par­te­ments wird unser qua­li­ta­ti­ves Ver­sor­gungs­spek­trum ergänzt. Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt suchen wir (m/w/d)

Sta­ti­ons-/Wohn­be­reichs­lei­tung

UNSER ANGE­BOT
► ein inter­es­san­tes und viel­sei­ti­ges Auf­ga­ben­ge­biet in einer Ein­rich­tung mit inno­va­ti­ven Kon­zep­ten und Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten
► eine tolle Arbeits­at­mo­sphäre und Raum für krea­tive Gestal­tung
► ein enga­gier­tes Team
► attrak­tive Ver­gü­tung nach TVöD inkl. Jah­res­son­der­zah­lung, betrieb­li­che Alters­vor­sorge und wei­tere Sozi­al­leis­tun­gen
► eine indi­vi­du­elle Ein­ar­bei­tung abge­stimmt auf Ihre Erfah­run­gen
► Teil­nahme an inter­nen und exter­nen Fort­bil­dun­gen
► Betrieb­li­che Gesund­heits­för­de­rung
► Unter­stüt­zung durch Sta­ti­ons­se­kre­ta­riate, Doku­men­ta­ti­ons­be­auf­tragte und Pra­xis­an­lei­ter
► Fla­che Hier­ar­chien und kurze Entscheidungswege

IHRE AUF­GA­BEN
► Sicher­stel­lung einer bewohn­er­ori­en­tier­ten Pfle­ge­qua­li­tät
► Orga­ni­sa­tion und Koor­di­na­tion des Per­so­nal­ein­sat­zes
► Per­so­nal­füh­rung und ‑ent­wick­lung
► Umset­zung und Ent­wick­lung haus­in­ter­ner Stan­dards
► För­de­rung einer berufs­grup­pen­über­grei­fen­den Zusammenarbeit

IHR PRO­FIL
► Abge­schlos­sene Aus­bil­dung als exam. Pflegefachkraft/ Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ger oder Alten­pfle­ger (m/w/d)
► Berufs­er­fah­rung in lei­ten­der Posi­tion und idea­ler­weise eine abge­schlos­sene Wei­ter­bil­dung für lei­tende Funk­tio­nen oder Stu­dium
► Gefes­tigte Per­sön­lich­keit mit einem team­ori­en­tier­ten Füh­rungs­stil und der Fähig­keit, Mit­ar­bei­ter zu moti­vie­ren
► Empa­thiefä­hig­keit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent mit lösungs­ori­en­tier­tem und betriebs­wirt­schaft­li­chem Handeln

Wir freuen uns Sie ken­nen­zu­ler­nen!
Bewer­bung pos­ta­lisch, per E‑Mail oder tele­fo­nisch:
Mat­thias Pods­zus
Tele­fon 07247 935430
bewerbung@stiftung-nees.de

Die Stif­tung Geschwis­ter W. Nees ist seit Juli 2018 eng mit dem Evan­ge­li­schen Stift Frei­burg ver­bun­den und betreibt eine sta­tio­näre Ein­rich­tung mit der­zeit 110 Plät­zen, inklu­sive einer geron­to­psych­ia­tri­schen Wohn­ge­mein­schaft. Im Mai 2022 erfolgt die Inbe­trieb­nahme unse­res Neu­baus mit einer Erwei­te­rung des sta­tio­nä­ren Ange­bo­tes. Durch eine geplante Arzt­pra­xis sowie durch eine phy­sio­the­ra­peu­ti­sche und ergo­the­ra­peu­ti­sche Pra­xis und Per­so­nal­ap­par­te­ments wird unser qua­li­ta­ti­ves Ver­sor­gungs­spek­trum ergänzt.

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt suchen wir (m/w/d)

Stellv. Lei­tung des Betreuungsdienstes

Schwer­punkt der zusätz­li­chen Betreu­ung sind vor allem nie­der­schwel­lige all­tags­ak­ti­vie­rende Ein­zel- und Grup­pen­an­ge­bote sowie die kon­zep­tio­nelle Wei­ter­ent­wick­lung des Sozia­len Diens­tes im Hause

Auf­ga­ben­be­schrei­bung
► Stell­ver­tre­tende Lei­tung eines Teams von zusätz­li­chen Betreu­ungs­kräf­ten mit Dienst-und Ein­satz­pla­nung sowie Per­so­nal­füh­rung
► Ent­wick­lung von Begeg­nungs­an­ge­bo­ten mit den Besuchern/innen, Bewohnern/innen und den sozia­len Ein­rich­tun­gen des Quar­tiers sowie den betreu­ten Woh­nun­gen
► Zusam­men­ar­beit mit haupt- und ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­ten­den, Koope­ra­tion mit ver­schie­de­nen Berufs­grup­pen
► Ansprechpartner/in für das Betreute Wohnen

Vor­aus­set­zun­gen
► Aus­bil­dung als Ergotherapeut/in
► Lei­tungs­er­fah­rung
► Fähig­keit zu struk­tu­rier­tem, ziel­ori­en­tier­tem und wirt­schaft­li­chem Den­ken und Han­deln
► ein posi­ti­ves und offe­nes Auf­tre­ten
► Erfah­rung im Umgang mit demen­ti­ell und psych­ia­trisch ver­än­der­ten Per­so­nen
► ein hohes Maß an fach­li­cher und sozia­ler Kom­pe­tenz
► Fle­xi­bi­li­tät

Wir bie­ten
► ein inter­es­san­tes und viel­sei­ti­ges Auf­ga­ben­ge­biet in einer neuen Ein­rich­tung mit inno­va­ti­ven Kon­zep­ten und Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten
► hoch­mo­ti­vierte und freund­li­che Teamkollegen/innen
► Ver­gü­tung nach TVöD
► betrieb­li­che Alters­vor­sorge und wei­tere Sozi­al­leis­tun­gen
► inner­be­trieb­li­ches Fortbildungsprogramm

Wenn Sie sich für die Stelle begeis­tern kön­nen und Sie die Vor­aus­set­zun­gen erfül­len, möch­ten wir Sie gerne kennenlernen.

Bewer­bung per E‑Mail, tele­fo­nisch oder per Post an:
Herrn Jür­gen Klenk
Tele­fon 07247 93547129
bewerbung@stiftung-nees.de

Wir suchen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt (m/w/d)

Pfle­ge­fach­kräfte für die geronto­psychiatrische Station

3‑jährig, 1‑jährig, Pflegehelfer

Ab Mai 2022 wer­den wir unse­ren Neu­bau bezie­hen und möch­ten im Rah­men der Betriebs­än­de­rung die Stel­len für unsere geronto­psychiatrische Sta­tion ausschreiben.

Unsere Bewoh­ner auf die­ser Sta­tion haben Erkran­kun­gen aus dem psych­ia­tri­schen Form­kreis und oder sind mit einem demen­zi­el­len Syn­drom behaftet.

Für die­ses Bewoh­ner­kli­en­tel suchen wir Pfle­ge­kräfte (exami­niert oder unge­lernt) die auf­grund ihrer Per­sön­lich­keit und den fach­li­chen Kennt­nis­sen, diese Bewoh­ner­gruppe pfle­gen und betreuen können.

Fol­gende Vor­aus­set­zun­gen wün­schen wir uns:
► Mit­ar­beit und Durch­füh­rung von Grup­pen­an­ge­bo­ten, Ein­zel­an­ge­bo­ten
► Umset­zung von the­ra­peu­ti­schen Metho­den wie z.B. Vali­da­tion und Kin­äs­the­tik
► Auf­bau und Beglei­tung von the­ra­peu­ti­schen Kon­zep­ten (z.B. Per­so­nen­zen­trier­ter Ansatz nach Kit­wood, Selbst­er­hal­tungs­the­ra­pie nach Romero)
► Durch­füh­ren und Beglei­ten von sin­ne­san­re­gen­den Ange­bo­ten wie z.B. Sno­e­zeln, 10-Minu­ten-Akti­vie­rung, Bewe­gungs­übun­gen, Duft- und Aro­ma­the­ra­pie, Malen usw.
► Ein­hal­ten von tages­struk­tu­rie­ren­den Pro­gram­men
► Medi­zin­fach­li­che Über­wa­chung und Beglei­tung
► Pfle­ge­fach­li­che Beglei­tung
► ein hohes Maß an Selbst­re­flek­tion
► ein fili­gra­ner Umgang zwi­schen Nähe und Distanz

Sie haben diese Eigen­schaf­ten und möch­ten uns beim Neu­ge­stal­ten der Sta­tion beglei­ten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung per E‑Mail, tele­fo­nisch oder per Post an:

Herrn Mat­thias Pods­zus
Pfle­ge­dienst­lei­tung
Tele­fon 07247 935430
bewerbung@stiftung-nees.de

Sie sind zuver­läs­sig und kön­nen verantwortungs­bewusst mit den Ihnen anver­trau­ten Bewoh­nern umge­hen? Sie haben Erfah­rung mit der Pla­nung und Orga­ni­sa­tion der täg­li­chen medi­zi­ni­schen und pfle­ge­ri­schen Versorgung? 

Dann suchen wir genau Sie!

Als Stif­tung des bür­ger­li­chen Rechts bie­ten wir Ihnen einen inter­es­san­ten Arbeits­platz mit beruf­li­chen Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten an. Wir sind in der Region als finan­zi­ell sta­bi­ler und guter Arbeit­ge­ber bekannt. 

Sie wer­den unter­stützt von hoch­mo­ti­vier­ten und inte­grationsfähigen Teams bestehend aus Betreu­ungs­mit­ar­bei­tern, Stations­assistenten, Men­to­ren, frei­ge­stell­ten Pra­xis­an­lei­tern und Schü­lern aus ver­schie­de­nen Aus­bil­dungs­be­ru­fen der Pflege. 

Gute Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten, Ver­gü­tung nach TVöD, betrieb­li­che Alters­vor­sorge und wei­tere Sozi­al­leis­tun­gen sind für uns selbst­ver­ständ­lich. Wich­tig ist, dass die Che­mie stimmt – daher soll­ten wir uns ein­fach per­sön­lich kennenlernen.

Wir suchen für unser Team der Betreu­ung Verstärkung.

Die­ses Team ver­sorgt unsere Bewoh­ner durch zusätz­li­che Betreu­ungs­an­ge­bote in enger Koor­di­na­tion mit unse­ren Pflegekräften.

Schwer­punkt die­ser Tätig­kei­ten sind all­tags­ak­ti­vie­rende Ein­zel- und Gruppenangebote.

Die Stelle ist eine Teil­zeit­stelle und wird nach TVÖD mit den übli­chen Leis­tungs­zu­la­gen bezahlt.

Für nähere Aus­künfte steht Ihnen unser Betreu­ungs­lei­ter Herr Klenk gerne zu Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir suchen Kol­le­gin­nen oder Kol­le­gen, die unsere Pfle­ge­fach­kräfte unter­stüt­zen. Durch Ihre freund­li­che und auf­ge­schlos­sene Art kön­nen Sie sich ins Team inte­grie­ren und tra­gen so maß­geb­lich zum Sta­ti­ons­ab­lauf bei.

Als Pfle­ge­hilfs­kraft über­neh­men Sie eigen­ver­ant­wort­li­che Auf­ga­ben­fel­der und füh­ren unter fach­li­cher Auf­sicht, Pfle­ge­tä­tig­kei­ten (Grund­pflege) durch.

Sie arbei­ten gerne mit Men­schen und kön­nen dabei sen­si­bel auf die Bedürf­nisse unse­rer Bewoh­ner ein­ge­hen?. Dann sind Sie bei uns richtig!

Soll­ten Sie sich für eine Aus­bil­dung ent­schei­den, unter­stüt­zen wir Sie bei Ihrem Wunsch. Wir bil­den den Pfle­ge­fach­mann, die Pfle­ge­fach­frau und die ein­jäh­rig exami­nierte Pfle­ge­fach­kraft aus.

Nähe­res erfah­ren Sie bei unse­rem Pflegedienstleiter.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung und Sie dabei kennenzulernen

Die Stelle ist zunächst befris­tet auf ein Jahr.

Zu Ihrem Auf­ga­ben­be­reich gehört die all­ge­meine Unter­stüt­zung des stifts­in­ter­nen tech­ni­schen Dienst:

• Bereit­schafts­dienst am Stand­ort Bretten (Senio­ren­zen­trum Bretten, Im Brückle)
• Instand­hal­tung der elek­tro­tech­ni­schen Anla­gen
• All­ge­meine hand­werk­li­che Auf­ga­ben
• Über­nahme von Bereitschaftsdiensten

Wir bie­ten Ihnen
• Jah­res­son­der­zah­lung + Betrieb­li­che Alters­vor­sorge
• Ein sehr inter­es­san­tes und viel­sei­ti­ges Auf­ga­ben­ge­biet
• Eine leis­tungs­ge­rechte Ver­gü­tung
• kol­le­giale Zusam­men­ar­beit im Team
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn Sie Inter­esse an dem Stel­len­an­ge­bot haben und die Vor­aus­set­zun­gen erfül­len, freuen wir uns dar­auf Sie ken­nen zu lernen!

Für Rück­fra­gen steht Ihnen Lei­ter Faci­lity Manage­ment, Herr Alex­an­der Stöhr, zur Ver­fü­gung: 0761 31913–700.

Bitte sen­den Sie Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen per E‑Mail oder per Post an

Per­so­nal­ab­tei­lung:
Herr Adrian Kugge
Her­mann­str. 10
79098 Frei­burg
Tele­fon 0761 31913–106
adrian.kugge@stift-freiburg.de

Sie suchen einen abwechs­lungs­rei­chen, pro­fes­sio­nel­len Beruf?

Sie wün­schen sich eine sichere berufliche Zukunft, unab­hän­gig von der Wirtschaftslage?

Sie möch­ten eine Aus­bil­dung in der Pflege absolvieren?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Phi­lo­so­phie für den Beruf zeigt sich auch wäh­rend der Aus­bil­dung. Frei­ge­stellte Pra­xis­an­lei­ter und per­sön­li­ches Coa­ching wäh­rend Ihrer Aus­bil­dung sind für uns selbstverständlich.

Erfah­rene Pfle­ge­fach­kräfte beglei­ten Sie auf Ihrem beruf­li­chen Weg. Unsere Sta­ti­ons­lei­tun­gen ach­ten auf eine aus­ge­wo­gene Dienst­plan­ge­stal­tung und geben Ihnen den zeit­li­chen Raum, das erlernte Wis­sen in der Pra­xis umset­zen zu können.

Auch nach der Aus­bil­dung ste­hen Ihnen auf Ihrer Kar­riere- oder Ent­wick­lungs­lei­ter bei uns alle Türen auf.

Wir betrei­ben zukünf­tig eine zweite Ein­rich­tung in Lin­ken­heim-Hoch­stet­ten und sind Teil des Ver­bun­des „Evan­ge­li­scher Stift Freiburg“.

Neu­gie­rig geworden?

Für wei­tere Aus­künfte zur Aus­bil­dung steht Ihnen Frau Böser gerne zu Verfügung.

Ein­fach anru­fen oder E‑Mail schreiben.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewer­bung

Unser Ein­rich­tungs­lei­ter Marek Piecha freut sich auf Ihre Bewer­bung – gerne per E‑Mail oder ein­fach anrufen …